Startseite
  Über...
  Archiv
  Südafrika
  Bilder
  Zum-Nach-denken-An-reger
  Gästebuch
  Kontakt

   Kapstadt 2
   Kapstadt
   Bilder November
    Bilder Oktober
   Bilder September
   Bilder von 1. Woche
   Bilder von Abschiedsfeier

http://myblog.de/kathiinafrika

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich kämpfe nicht gegen etwas, sondern für etwas. Ich kämpfe nicht gegen die Armut, sondern dafür, dass die Reichen den Armen helfen. Nicht gegen den Teufel, sondern für Gott, nicht gegen den Hass, sondern für die Liebe. Nicht gegen Hunger, sondern dafür, dass alle meine Kinder jeden Tag etwas zu essen haben. Nicht dagegen, dass die Kinder zu waisen werden, sondern dafür, dass ihre Mütter leben!

Ich kämpfe jeden Tag für das Leben.

-Lotti Latrous-

 

 

 

Deine Kinder sind nicht deine Kinder. Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst.

Sie kommen durch dich, aber nicht von dir und obwohl sie bei dir sind, gehören sie dir nicht. Du kannst ihnen deine Liebe geben, aber nicht deine Gedanken, denn sie haben ihre eigenen Gerdanken.

Du kannst ihren Körper ein Heim geben, aber nicht ihrer Seele, den ihre Seele wohnt im Haus von morgen, das du nicht besuchen kannst, nicht einmal in deinen Träumen.

Du kannst versuchen, ihnen gleich zu sein, aber versuche nicht, sie dir gleich zu machen. Denn das Leben geht nicht rückwärts und verweilt nicht beim gestern.

Du bist der Bogen, von dem deine Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.

-Khalil Gibran-

 

Ich bin für Liebe, ich bin für die die’s lieben zu leben, ich bin für die, die Liebe geben auch wenn’s schwer ist im Leben

Ich bin für die die’s erst erleben, dann denken, dann weitergeben, statt los zu reden und bloß zu erzählen um sich groß zu geben.

Ich bin für die, die sich Blöße geben, damit wir sehen und verstehen dass die echten Weisen in Schwäche zeigen die Größe sehen.

Ich bin für die, die uns konfrontieren mit uns selbst, bin für den der Versprechen hält, bin für den, der beißt wenn er bellt

Ich bin für Menschen die sich angekettet auf Gleise setzen, rebellieren statt zu sehen was passiert und’s leise zu fressen.

Ich bin für Nachbarn die helfen, Picknick im Park, für Friede, Freude, Eierkuchen,

Klar bin ich für Peace im Irak

Ich bin für mehr Jobs, mehr Plätze, mehr Stellen, mehr Arbeitsmarkt

Ich bin für alles was Hoffnung macht und Kräfte schafft jeden Tag.

Mir ist egal wie viel du raffst in nem Jahr solang bis du hast was du brauchst und machst was du glaubst ist alles klar,

mir ist egal wie viel du weißt und welcher Meister dein Lehrer war, welcher Kaiser dein Herrscher ist, wen du weißt wer du selber bist,

mir ist egal, wie viel Erfahrung du hast wenn du nur stehst und nichts bewegst und ganz und gar nichts aus Erfahrung machst,

mir ist egal wie viel du feierst und trinkst, wenn am nächsten Tag für die Kinder gesorgt ist, ist das kein Ding,

mir ist egal wie abgehoben du bist, flieg nur davon denn wenn du zu nah zur Sonne kommst, dann wirst du schon alleine wiederkommen, denn sonst zerschmelzen dir die Flügel im Nu,

mir ist egal wie viel du lügst ich hör dir einfach nur zu, denn irgendwann verfängst du dich in deinem eigenen Strick dann ist egal wie sehr du schreist du brichst dein eigenes Genick




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung